START

Uni von Links! Wie kann eine solidarische Hochschulpolitik aussehen?

Am Freitag, dem 17.09.2021, lädt die Linksjugend Ilm-Kreis gemeinsam mit dem Bundesverband DIE LINKE.SDS (Sozialistisch-Demokratischer Studierendenverband) zur hochschulpolitischen Debatte in das offene Wahlkreis- und Jugendbüro Zinxx in Ilmenau (Karl-Zink-Str. 2) ein.

Beginnend um 16 Uhr, soll sich die Veranstaltung rund um linke Konzepte einer solidarischen Hochschulpolitik drehen, die Universitäten stärker demokratisieren, ein System wirklicher Bildung statt bloßer Kompetenzvermittlung etablieren und studieren für alle finanzierbar gestalten kann.

Im Rahmen ihrer deutschlandweiten Tour durch Universitätsstädte wird daran eine Delegation des Bundesverbandes DIE LINKE.SDS teilnehmen, um eine bundespoltische Perspektive einzubringen. Für die landespoltischen Einblicke wird MdL Christian Schaft, Hochschulpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Thüringer Landtag, ebenfalls anwesend sein.

Herzlich zu Teilnahme eingeladen sind alle potenziellen und bereits aktiven Studierenden, Mitarbeitende der Universität und generell an gerechter Bildung interessierte Personen, deren Herz für Solidarität schlägt.

Eine Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird erbeten, da die Teilnehmendenzahl aus pandemischen Gründen begrenzt ist. Es wird die 3G-Regel gelte (Zugang nur für Immunisierte durch Impfung oder Genesung bzw. Getestete mit einem Testergebnis nicht älter als 48 Stunden, jeweils mit gültigem Nachweis). Testmöglichkeiten zur Erfüllung dieser Auflage werden im Büro angeboten.