Kundgebung am 23.11.

Zusammen mit anderen Bündnispartner*innen unterstützen wir die Kundgebung "Nicht mit uns - Solidarisch durch die Krise" des DGB.

Wir rufen dazu auf am Mittwoch, dem 23.11. um 18 Uhr zum Ilmenauer Marktplatz vor dem Rathaus zu kommen.

Neben Redner*innen aus verschiedenen Bereichen wird es auch einen Infotisch mit Beratungsangeboten geben. Ein Kummerkasten steht für alle zur Verfügung, die ihre Sorgen und Nöte, aber auch Fragen schriftlich loswerden wollen.

Warme Stube an kalten Tagen

Jede Woche Donnerstag wird das ZinXX (Karl-Zink-Straße 2) von 17 bis 20 Uhr zur warmen Stube. Im November und Dezember warten wechselnde Unterstützungs- und Freizeitangebote sowie heiße Getränke auf euch. Kommt einfach vorbei!

10.11. Handarbeitstreff mit Kaffee und Kuchen
17.11. Sprechstunde der Stadtratsfraktion DIE LINKE Ilmenau
24.11. Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
01.12. Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
08.12. Politischer Stammtisch (mit gemeinsamen Abendessen)
15.12. Handarbeitstreff mit Kaffee und Kuchen

Gemeinsamer Spieleabend der SDS und linksjugend

SDS und linksjugend laden am 13.10. zu einem gemeinsamen Spieleabend ein.

Bringt eure Lieblingsspiele mit oder lasst euch von der vorhandenen Auswahl überraschen!

Los gehts um 19 Uhr im ZinXX.

Podiumsdiskussion: Die Hochschule als Wärmestube

Am Montag, dem 10.10. findet um 19 Uhr an der TU Ilmenau eine Podiumsdiskussion mit dem Thema „Die Hochschule als Wärmestube – Umgang mit der Energiekrise in Lehre und Forschung“ statt. Der Veranstaltungsort ist das Ernst-Abbe-Zentrum, Raum 1337/38.

Zusammen mit Ralph Lenkert (MdB, Die Linke), Studierendenvertreter*innen und Thorsten Schubert (Geschäftsführender des Studierendenwerkes Thüringen) wird über die aktuelle Situation am Beispiel des Ilmenauer Campus diskutiert.

Da die Uni nicht nur ein Lernort, sondern ein sozialer Ort ist, darf sie in einer Krise wie der aktuellen nicht aus den Augen verloren werden. Viele Studierende leben unmittelbar in der Nähe des Campus und den Studierendenwohnheimen. Nach der Erfahrung der Pandemie hat sich der große Wunsch von Lernen und Lehrenden nach Lehre, Forschung sowie Begegnung in Präsenz gezeigt. Deshalb stellt sich die Frage in Zeiten der Energiekrise: Was tun? Wie können die Interessen der Studierenden, Beschäftigten und Hochschulen in der Krise bei der Bewältigung der Krise beachtet werden? Was tut sich auf Landes- und Bundesebene?

Die Ilmenauer Studierendengruppe SDS lädt alle Interessierten zur gemeinsamen Diskussion ein.

Kundgebung „Nicht mit uns - wir frieren nicht für Profite“

Kommt am 28.9. um 19:00 Uhr zum Apothekerbrunnen Ilmenau

Die steigenden Energiepreise und hohen Lebenshaltungskosten belasten immer mehr Menschen.

Wir wollen niemanden zurück lassen!

Niemand darf frieren, weil die Heizkosten zu hoch sind, niemand sollte auf Lebensmittelspenden angewiesen sein, weil das Einkommen nicht mehr für den Wocheneinkauf reicht.
Nicht diejenigen, bei denen schon in der Vergangenheit das Geld knapp war und nicht diejenigen, die jetzt spürbar merken, wie wenig von ihren Lohn durch die Inflation und Strom- und Heizkosten noch zum Leben bleibt.

Die Krise darf nicht zu einer weiteren sozialen Spaltung führen, die zu einem Nährboden für die rechten Kräfte in diesem Land zu werden droht.
Diese warten nur darauf, die Folgen der Krise für ihre durch Rassismus, Nationalismus, Antisemitismus und Verschwörungsideologien motivierten Hassbotschaften zu nutzen.

Wir wollen für eine soziale und klimagerechte Politik streiten.

Gemeinsam wollen wir uns dafür einsetzen, dass Menschen entlastet, Krisengewinne umverteilt, Preise gedeckelt und eine Verkehrs- und Energiewende zur Bewältigung der Klimakrise angepackt werden.

Lasst uns ein Band der Gemeinsamkeit knüpfen und die Energie-, Preis- und Klimakrise zusammen bewältigen.

Deshalb kommt am 28.9. um 19:00 Uhr und zeigt:

Nicht mit uns!

Unterzeichner*innen:
Die Linke Ilmenau, SPD Ilmenau, Thomas Steinhäuser (IG Metall), Petra Enders (Landrätin Ilmkreis), Linksjugend ['solid] Ilmkreis

Termine

Letzter Monat November 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5 6
week 45 7 8 9 10 11 12 13
week 46 14 15 16 17 18 19 20
week 47 21 22 23 24 25 26 27
week 48 28 29 30

Nächste Termine

01. Dezember;
17:00 - 20:00 Uhr
Warme Stube an kalten Tagen
07. Dezember;
17:30 - 19:30 Uhr
Stadtvorstand DIE.LINKE Ilmenau / südl. Ilmkreis
09. Dezember;
13:30 - 17:00 Uhr
Weihnachtsfeier Gehren
13. Dezember;
17:00 - 19:00 Uhr
Fraktionssitzung Stadtrat Ilmenau

Linkes Echo

Unsere Mitgliederzeitung findest du online auf der Webseite des Kreisverbandes.

Cuba Sí

Einige unserer Mitglieder in Ilmenau sind aktiv bei Cuba Sí, einer Arbeitsgemeinschaft in der Partei DIE LINKE., die sich um Solidarität und Austausch mit Kuba kümmert.