Pressemitteilung TA - Bildungsminister des Freistaates Thüringen, Herr Helmut Holter, am Dienstag, dem 9. Oktober 2018, ab 17 Uhr im Ratskeller Ilmenau (Am Markt)

„Gute Bildungschancen, sichere Schulwege, abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten sowie geeigneter und preiswerter Wohnraum sind dabei für Familien essenziell, sich in Ilmenau wohlzufühlen“, heißt es im Wahlprogramm des Oberbürgermeisterkandidaten Dr. Daniel Schultheiß.

Dazu gehört natürlich auch, so der Bewerber um das Oberbürgermeisteramt, dass die Betreuung der jüngeren Kinder in Krippen und Kindergärten ausreichend gesichert ist.  Weil aktuell der Entwurf eines neuen Schulgesetzes im Landtag und im Freistaat Thüringen diskutiert wird, sowie ein neues Kindertagesstättengesetz beschlossen wurde, gibt es dazu viele Fragen, die öffentlich aber auch an Stammtischen, bei Treffen mit Freunden oder in Gesprächen zwischen Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern oder den Sitzungen der Elternvertretungen diskutiert werden.

Deshalb wird auf Einladung des „Wahlbündnis für Ilmenau“ der Bildungsminister des Freistaates Thüringen, Herr Helmut Holter, am Dienstag, dem 9. Oktober 2018, ab 17 Uhr im Ratskeller Ilmenau (Am Markt) die Ziele dieser beiden Gesetze und die nun erforderlichen weiteren Schritte im Gesetzgebungsverfahren erläutern.

Anschließend haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Fragen zum Schulgesetz aber auch zum Kindertagesstättengesetz zu stellen und  Antworten aus erster Hand zu erhalten.

Ab 16.30 Uhr ist der Zugang zum Ratskeller möglich.

Die VertreterInnen des „Wahlbündnis für Ilmenau“ freuen sich auf Sie und eine spannende Diskussion.

Mit freundlichen Grüßen

Karl-Heinz Mitzschke (DIE LINKE), im Namen aller Vertreter des „Wahlbündnis für Ilmenau“