Wahl zum Stadtvorstand

Auf der Mitgliederversammlung am 29. September wurde der Stadtvorstand der Linken in Ilmenau gewählt. Alter und neuer Vorsitzender ist Karl-Heinz Mitzschke, dem nun Christoph Macholdt als Stellvertreter zur Seite steht.

Neu in den Vorstand gewählt wurden Lea Kittel und Nick Faulwetter. Die bisherigen Mitglieder Cordula und Inge Giewald, Monika Zeiler, Sabine Krannich, Rigo Dötsch, Jörn-Uwe Müller sowie Klaus Leuner bleiben dem Vorstand erhalten.

Wir danken auch unseren den langjährigen Vorstandsmitgliedern Gerhard Sachse, Elke Schwämmlein und Michael Bilay für Ihre tatkräftige Unterstützung.

Kinderfest zum Kindertag

Zum internationalen Kindertag am 20. September lädt DIE LINKE. Ilmenau zu einem bunten Kinderfest ein. Im Garten des Haus am See am Großen Teich bieten wir euch von 13 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm:

Austoben auf der Hüpfburg, kreativ werden an der Bastelstraße oder zauberhafte Seifenblasen erschaffen mit Clownine Friederike – diese und weitere Überraschungen erwarten euch.

Als Höhepunkt spielt für euch Björn Sauer, der Quatschliedermacher. Leider kommt er alleine und er hätte gerne eine Band. Die Quatschband Sonnenschein! Deshalb hat er neben seinen Liedern einen Sack voll Stimmung und Instrumente für sein Publikum im Gepäck. Er lädt alle Kinder von 4 - 104 ein, spontan ein gemeinsames Konzert zu gestalten. Das wird lustig, sei dabei!

Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom „Haus am See“.

Also sagt euren Freund*innen bescheid und kommt vorbei!

(Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Wahrung des Infektionsschutzes.)

Uni von Links! Wie kann eine solidarische Hochschulpolitik aussehen?

Am Freitag, dem 17.09.2021, lädt die Linksjugend Ilm-Kreis gemeinsam mit dem Bundesverband DIE LINKE.SDS (Sozialistisch-Demokratischer Studierendenverband) zur hochschulpolitischen Debatte in das offene Wahlkreis- und Jugendbüro Zinxx in Ilmenau (Karl-Zink-Str. 2) ein.

Beginnend um 16 Uhr, soll sich die Veranstaltung rund um linke Konzepte einer solidarischen Hochschulpolitik drehen, die Universitäten stärker demokratisieren, ein System wirklicher Bildung statt bloßer Kompetenzvermittlung etablieren und studieren für alle finanzierbar gestalten kann.

Im Rahmen ihrer deutschlandweiten Tour durch Universitätsstädte wird daran eine Delegation des Bundesverbandes DIE LINKE.SDS teilnehmen, um eine bundespoltische Perspektive einzubringen. Für die landespoltischen Einblicke wird MdL Christian Schaft, Hochschulpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Thüringer Landtag, ebenfalls anwesend sein.

Herzlich zu Teilnahme eingeladen sind alle potenziellen und bereits aktiven Studierenden, Mitarbeitende der Universität und generell an gerechter Bildung interessierte Personen, deren Herz für Solidarität schlägt.

Eine Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird erbeten, da die Teilnehmendenzahl aus pandemischen Gründen begrenzt ist. Es wird die 3G-Regel gelte (Zugang nur für Immunisierte durch Impfung oder Genesung bzw. Getestete mit einem Testergebnis nicht älter als 48 Stunden, jeweils mit gültigem Nachweis). Testmöglichkeiten zur Erfüllung dieser Auflage werden im Büro angeboten.

Gedenken an Karl Zink

Mit einer Straße und der gleichnamigen Grundschule ist der Widerstandskämpfer Karl Zink im Ilmenauer Stadtbild verankert. Am 6. September vor 81 Jahren wurde Zink durch die Nationalsozialist*innen zum Tode verurteilt und ermordet. Um an sein Leben und Vermächtnis zu erinnern, legten unser Stadtvorsitzender Karl-Heinz Mitschke und der Landtagsabgeordnete Christian Schaft diesen Montag am Gedenkstein Blumen nieder.

Nach Karl Zink ist auch das offene Jugendbüro ZinXX in der Karl-Zink-Straße 2 benannt, das seit Februar 2020 vom Ilmenauer Stadtverband der LINKEN und auch von Christian Schaft als Abgeordnetenbüro gemeinsam genutzt wird. Interessierte können hier kostenlos eine Broschüre zum Leben und Wirken von Karl Zink abholen, die in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung entstand.

Gerüchteküche feat. Cornelia Wanderer

Wir haben Hunger, Hunger, Hunger haben Hunger, Hunger, Hunger, haben Durst! Und noch mehr Lust, wieder mit Euch ins Gespräch zu kommen!


Diesen Mittwoch (08.09.2021) findet um 19.00 Uhr wieder Christian Schafts politischer Stammtisch im ZinXX (Karl-Zink-Str. 2 in Ilmenau) statt. Unter dem Motto „Schafti räumt auf mit der Gerüchteküche" lädt Christian ein Mal im Monat zum gemeinsamen Abendessen und politischen Gesprächen ein. Als Special Guest ist dieses Mal auch unsere Bundestagskandidatin Cornelia Wanderer dabei.


Wer Lust auf lecker Essen hat, sich gut unterhalten will oder Christian Schaft und Cornelia Wanderer zu politischen Themen befragen will, ist herzlich eingeladen, vorbeizukommen.

Aus Gründen des Infektionsschutzes wird um kurze Anmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten.